Der Kornwestheimer Löwe

Unser Projekt-Wettbewerb für Kornwestheim

Seit unserer Gründung 1995 engagieren wir uns für Kinder und Jugendliche in Kornwestheim.

Zusätzlich zu unseren bisherigen Aktivitäten möchten wir jedes Jahr mehrere neue Projekte im Gesamtwert von maximal 5000,- Euro fördern, die ebenfalls Kindern und Jugendlichen zu Gute kommen.

 

Der Kornwestheimer Löwe
Der Kornwestheimer Löwe

Die Idee des Kornwestheimer Löwen:

Sie haben eine kleine oder große Idee, bei der wir Sie unterstützen können? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ganz gleich ob Verein, Einrichtung oder Privatperson - jeder hat die Chance, sich auf eine Projektförderung zu bewerben.

Dabei sind nahezu alle Projekt-Ideen vorstellbar: vom Malkurs für Kleinkinder über ein Klettergerüst in der Schule bis zu einem Spezial-Computer für eine Behindertenwerkstatt. Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Diese drei Kriterien muss das Projekt lediglich erfüllen:

  • Das Projekt muss Kindern und/oder Jugendlichen in Kornwestheim zu Gute kommen
  • Das Projekt darf keine Gewinnerzielungsabsichten haben
  • Das Projekt soll innerhalb eines Jahres abgeschlossen werden 

 


Der Weg zum Löwen 2020

  1. Bewerben Sie sich bis zum 01.12.2019
  2. Die Mitglieder des Lions Clubs Kornwestheim küren im Januar 2020 die Sieger
  3. In Abstimmung mit Ihnen erfolgt die Verleihung des Kornwestheimer Löwen mit Scheck-Übergabe

Bewerbung bitte hier:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Kontakt für weitere Fragen:

Für Fragen zum Wettbewerb steht Ihnen Siegfried Dannwolf gerne zur Verfügung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

  

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an diesem Projektwettbewerb erklären Sie sich damit einverstanden, dass der "Verein der Freunde des Lions Club Kornwestheim e.V"., Stumpenäcker 6, 71739 Oberriexingen, vertreten durch den Vorsitzenden Herrn Horst-Dieter Frings, (im Folgenden LCK genannt) den im Bewerbungsformular angegebenen Ansprechpartner im Rahmen des Projektwettbewerbs kontaktieren darf. Eine Kontaktaufnahme dient speziell, aber nicht nur, dazu, offene Fragen zu Ihrem Projekt zu klären und über das Ergebnis des Wettbewerbs zu informieren.

Weiterhin erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer angegebenen Daten für die hier genannten Zwecke durch den LCK einverstanden. Alle Daten werden vertraulich behandelt. Der Sieger des Wettbewerbs wird durch die Mitglieder der LCK ausgewählt. Zum Zweck der Ermittlung des Gewinners darf der LCK alle eingetragenen Informationen an die Mitglieder des LCK weitergeben. Die Daten werden von den Mitgliedern des LCK streng vertraulich behandelt und nach der Ermittlung des Gewinners gelöscht. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Durch die Teilnahme am Wettbewerb erklären Sie sich im Fall eines Gewinns mit der Nennung Ihres Projektnamens und Ihrer Organisation in Zusammenhang mit dem Projektwettbewerb auf der Homepage des Lions Clubs Kornwestheim, in Pressemitteilungen und in Social-Media-Beiträgen einverstanden. Es darf außerdem ein Überbegriff zu dem Inhalt des Projekts benutzt werden, welcher in Zusammenarbeit mit Ihnen gewählt wird. Ihre Angaben in den Feldern "E-Mail", "Telefon", "Internet-Auftritt", "Vorstellung Ihrer Organisation", "Vorstellung der Inhalte und Ziele des Projekts" sowie „Mittelverwendung/Kalkulation“ werden  nicht veröffentlicht.

Der LCK haftet gegenüber den Wettbewerbsteilnehmern nur für Schäden, wenn diese grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt worden sind. Die Haftung für entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen. Die Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Teilnehmer stellen den LCK von allen denkbaren Ansprüchen Dritter frei, die aus etwaigen Verletzungen von Urheberrechten, gewerblichen Schutzrechten, Geschäftsgeheimnissen oder sonstigen Rechten durch die eingereichten Unterlagen hergeleitet werden könnten.

Die Preise dieses Wettbewerbs bestehen aus einer Scheckübergabe in Höhe von maximal EUR 5.000,- (fünftausend Euro) oder maximal der direktzurechenbaren Projektkosten. Das Projektgesamtvolumen beläuft sich auf EUR 5.000,- (fünftausend Euro). Der LCK ist berechtigt zur Scheckübergabe Pressevertreter einzuladen. Eine Änderung der Projektinhalte nach Einreichung der Bewerbung ist nicht möglich. Der Gewinn kann nur für das in der Bewerbung beschriebene Projekt verwendet werden. Eine Auszahlung des Gewinns in bar ist ebenfalls ausgeschlossen.

Der LCK behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere bei höherer Gewalt oder falls das Gewinnspiel aus anderen organisatorischen, technischen oder rechtlichen Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen den LCK zu. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.